christlicheshilfswerkhelfendehand
  Berichte
 
In dieser Rubrik können Sie Berichte,über die Arbeit
unseres Hilfswerkes und Erlebnisberichte verfolgen.




Psalm: 41 : 1-2

1. Wohl dem, der sich der Armen annimmt; der Herr wird ihn erretten zur bösen Zeit.

2. Der Herr wird ihn bewahren und am Leben erhalten, er wird gepriesen im Land.

Ich möchte die Wichtigkeit dieser zwei Verse aus Psalm 41 beleuchten.
Welch eine große Bedeutung es hat,den Willen Gottes und seine Gebote zu erfüllen.
Und welch segensreiche Verheißungen unser Gott denen verheißt,
die im Dienst für die Armen stehen.
Eine Russische Bibelübersetzung sagt; Selig ist der, der an die Armen denkt.
Und da sehen wir, selbst wenn wir nur an die Armen denken,
ist unser Gott bereits bereit,uns zu segnen.
Und wie groß sind seine Verheißungen,wenn wir HELFEN den Armen?

Rückblickend auf  das Jahr 2010, können wir sagen; Der Herr hat uns wunderbar gesegnet.
Wir konnten die gespendeten Hilfsgüter an die Bedürftigen weitergeben.
Und in vielen Fällen war das wirkliche Hilfe,in einer großen Not. 
Wir haben erlebt wie Menschen mit Tränen in den Augen, dankbar die Hilfe angenommen haben.

Kinder haben warme Kleidung für den Winter bekommen,
und mit glänzenden Augen empfingen sie ihre Weihnachtsgeschenke.

Ich möchte hiermit im Namen der Kinder und der Bedürftigen,
einen sehr sehr großen Dank aussprechen.

Möge der Herr es Ihnen vielfach vergelten.


Der Leiter des Hilfswerkes.
Nikolai Lust 

 

Hilfstransporte  2010.

25.05.10-29.05.10
03.08.10-05.08.10
20.08.10-29.08.10
12.10.10-20.10.10
02.12.10-06.12.10
13.12.10-19.12.10

Hilfstransporte 2011.

14.02.11-17.02.11
12.04.11-19.04.11
04.05-11-11.05.11
20.05.11-23.05.11
05.08.11-10.08.11
12.10.11-15.10.11
14.10.11-17.10.11
02.12.11-05.12.11
20.12.11-04.01.12


Jahresbericht 2011.

Das  Jahr 2011 ist zu Ende.
Auch in diesem  Jahr haben wir vielen Menschen in Not helfen können.
Kinder und bedürftige Menschen haben Kleider und Hausgegenstände erhalten.
Und bei manch einer Familie war die Hilfe genau zur rechten Zeit.
Ein herzlichen Dank allen Spendern und Gebern.

Der Herr hatt uns auf wunderbare Weise gesegnet. Immer und rechtzeitig konnten wir die Transportkosten
bezahlen.
Ja es sind noch Projekte und Ausgaben, die wir noch durchführen und bezahlen möchten,
und  in voller Zuversicht wissen wir das auch dafür wird unser Gott sorgen.

Leiter des Hilfswerks,

Nikolai Lust.

Reise nach Rumänien und Moldova  22.12.11-04.01.12.


Wir waren mit 2 Transpoter  mit Anhänger, beladen mit Hilfsgüter und Weihnachtsgeschänken unterwegs nach Rumänien und Moldova.

Weinachtsgeschänke.
Zuerst möchten wir allen herzlich danken für die Beteiligung an der Aktion   '' Weihnachtsgeschänk''
Wir haben alles Geschänke an die Kinder vor Ort verteilt.
Haben viele, mit Freude erfüllte Kindergesichter gesehen.

Die Hilfe kamm bei manchen vor dem Winter, genau zur rechten Zeit.

Nochmals DANKESCHÖN allen Spender und Geber.

Nikolai Lust.



Reise nach Rumänien Stadt Oradea.         02.12.11.-05.12.11


Wir sind am 02.12.11  losgefahren  nach Rumänien Std. Oradea. Beladen mit 50 Tischen, 120 Stühlen, die wir von der IHK Neuwied bekommen haben.
Zusätzlich haben wir in den Zwischenräumen noch Kleider geladen.
Problemlos, beschützt und bewahrt vom Herrn haben wir alles an die bedürftigen Menschen hingebracht.
Die Tische und Stühle werden in einem Klassenraum, anliegend zum Gemeindehaus aufgestellt,
wo die Kinder aus armen Familien Nachhilfeuterricht und essen bekommen.

Leiter des Hilfswerks.

Nikolai Lust.

 
  38184 Besucher